logo banner 2

Termine:

  • 09.10.2022 13:30 Uhr
    Wanderung Hennekobel
    Treffpunkt am Lift Rabenstein
    Anmeldung ab 06.10 - 08.10
    zwischen 16:00 - 18:00 Uhr
    unter 0160 95165820

  • 10.10.2022 19:00 Uhr
    Wahlveranstaltung
    Tennishalle Huber

Letzte Aktualisierung: 29.09.2022

facebook logo   Insta logo

d2633b29-e273-433e-ae7a-fc35f500d8d0.jpgAm Mittwochabend hat die SPD Karl-Heinz Eppinger (50) als ihren Kandidaten vorgestellt. Eppinger war von 2003 bis 2013 Vorsitzender des SPD-Ortsverbands Zwiesel und von 2003 bis 2014 auch Stadtrat. „Damals habe ich mich aus zeitlichen und privaten Gründen aus der Politik zurückgezogen, aber ich hatte immer im Hinterkopf, mich wieder politisch zu engagieren und jetzt ist diese Zeit gekommen“. Er ist überzeugt: „Zwiesel hat großes Potenzial und dieses Potenzial muss besser genutzt werden“. Er habe sich deswegen sehr gefreut, als die SPD auf ihn zugekommen sei und ihm die Bürgermeisterkandidatur angeboten habe. „Ich will Zwiesel wieder voran bringen, wir haben viele Baustellen“, so Eppinger und nennt als Beispiele die Leerstände im Stadtgebiet oder die Ausweisung neuer Baugebiete, um dem Einwohnerschwund entgegen zu wirken. „Ich will das Ohr nah am Bürger haben, um zu erfahren, was die Menschen in Zwiesel wirklich bewegt und was ihre Sorgen, Nöte und Wünsche sind“, kündigt der Kandidat an. Sein übergeordnetes Ziel formuliert Eppinger so: „Ich will Zwiesel wieder vereinen über Parteigrenzen hinweg. Miteinander statt gegeneinander, gemeinsam statt einsam – das ist mein Motto. Bürger, Vereine, Unternehmen, Stadtrat und Stadtverwaltung müssen an einem Strang ziehen“. Karl-Heinz Eppinger arbeitet bei der AOK in Regen als Teamleiter Versicherungen und ist dort für 20 Mitarbeiter verantwortlich. In seiner Freizeit engagiert er sich seit Jahren ehrenamtlich beim Deutschen Skiverband. Er ist Sportwart Skilanglauf, das sei das höchste Ehrenamt im deutschen Langlaufsport. Die internationalen Kontakte, die er bei sportlichen Wettkämpfen geknüpft hat, will er als Bürgermeister auch für die Stadt Zwiesel nutzen und zum Beispiel hochkarätige Sportveranstaltungen in die Stadt holen. Die offizielle Nominierung von Karl-Heinz Eppinger soll im August oder September erfolgen, informiert SPD-Fraktionssprecher Andreas Lobenz. Bei der Mitgliederversammlung am Mittwoch sei die Freude groß gewesen, dass die SPD einen Bewerber gefunden habe, der seine Kandidatur mit „vollem Elan“ angehen will. „Wir rechnen uns mit Karl-Heinz Eppinger gute Chancen aus“, so Lobenz.